Tageszentrum Möllbrücke - Das Gesundheitshaus am Lurnfeld

Aktuelles & Termine
 
Bildergalerie
 
TZMÖ Akademie
Fort- und Weiterbildungen für Gesundheitsberufe und pflegende Angehörige
mehr erfahren »
 
SHG - Selbsthilfegruppe

Rehabilitation
   
 

Rehabilitation

RehabilitationIm großzügig gestalteten Therapiebereich mit schönen Umkleideräumen bieten wir mit unserem multiprofessionellen Betreuungsteam ein vielfältiges Angebot an Rehabilitationsmaßnahmen an. Die angenehme Wohlfühlatmosphäre im Ruheraum lädt unsere Patienten ein, sich zwischen den einzelnen Therapieanwendungen zu erholen und Kraft zu tanken.

Die Einzelkabinen bieten genügend Platz, um mit unseren Patienten individuell und personenzentriert zu arbeiten. Dadurch kann ein hoher Therapieerfolg erreicht, die persönlichen Bedürfnisse jedes Einzelnen berücksichtigt und die vorhandenen Ressourcen optimal gefördert werden.

Im Gruppenraum stehen verschiedene Trainingsgeräte zur Verfügung, um gezielt Bewegungsabläufe zu üben. Darüber hinaus bietet dieser Raum genügend Platz für Gymnastik, Bodenturnen oder Entspannungsübungen. Bewegung in einer gemütlichen Gruppe Gleichgesinnter trägt nicht nur zum körperlichen, sondern auch zum seelischen Wohlbefinden bei.

Die Physiotherapie verfolgt das Ziel, den Bewegungsapparat größtmöglich zu fördern - aber auch zu fordern - um die Mobilität unserer Patienten zu erhalten und zu stabilisieren bzw. wiederherzustellen. Die Physiotherapeuten sorgen somit dafür, dass sich die betagten Menschen so lange wie möglich selbstständig fortbewegen können. Im Bedarfsfall werden auch Hilfsmittel, wie zB ein Gehstock oder Rollator, organisiert und der Umgang damit eingeübt.

Die Ergotherapie hingegen beschäftigt sich hauptsächlich mit Tätigkeiten des täglichen Lebens (ADL - activities of daily living) wie zB Duschen, Ankleiden Zähneputzen oder auch Kochen. In diesem Bereich werden sowohl motorische, insbesondere feinmotorische Fähigkeiten, aber auch die kognitiven Aspekte (zB Aufmerksamkeit, Konzentration, planerisches Denken, Merkfähigkeit) gefördert. Unsere Übungsküche und eine eigens für diesen Zweck gestaltete Nasszelle bieten optimale Rahmenbedingungen, um mit unseren Patienten realitätsnah zu arbeiten.

Da viele neurologische Erkrankungen (Schlaganfälle, Gehirnblutungen,...) sehr oft mit Sprach- und Schluckstörungen einhergehen, arbeiten im Tageszentrum Möllbrücke ausgezeichnete Logopäden, die auf die Behandlung der genannten Beschwerden spezialisiert sind. Die Logopädie erfordert sehr viel Geduld und Einfühlungsvermögen, da sich Therapieerfolge nur langsam einstellen. Um die Genesung zu unterstützen, legen wir hier sehr großen Wert auf ein angenehmes Ambiente in den Therapieräumen, damit die Therapieeinheiten in ruhiger, stressfreier Umgebung mit Blick ins Grüne erfolgen können.

Massagen und Anwendungen runden unser Therapieangebot ab und dienen nicht nur unseren Patienten zur Entspannung und Erholung, sondern können auch gerne von Angehörigen und Besuchern gebucht werden. Professionell ausgebildete Masseure bieten neben Ganz- und Teilkörpermassagen auch Wärmeanwendungen, verschiedene Packungen und Wasserbehandlungen an.

Da das TZMÖ auf die speziellen Bedürfnisse von Senioren ausgerichtet ist, sind sämtliche Räumlichkeiten behindertengerecht und barrierefrei. Zudem steht rund um die Uhr ein interdisziplinäres Team zur Verfügung, das unsere Patienten professionell betreut. Die Senioren können den ganzen Tag im TZMÖ verbringen und zwischen den Therapieeinheiten das gesamte Betreuungsangebot inkl. Mahlzeiten nutzen.

weiterlesen...